Habe ich Depressionen?
Der Selbsttest

Der PHQ-9-Test ist ein wissenschaftlich anerkannter Test zur Erkennung von Depressionen

Der Test wird auf der Seite der Schön-Kliniken zur Verfügung gestellt (Sie werden auf die Seite der Schön Kliniken weitergeleitet).

Weiter zum Depression-Test

Über den Depressionen-Selbsttest

Bei diesem Depression-Test handelt es sich um den wissenschaftlich-fundierten Gesundheitsfragebogen PHQ-9 zur Erkennung depressiver Episoden.

Der Depressionen-Selbsttest prüft anhand von nur neun Fragen, ob Kriterien für die Diagnose einer Depression gegeben sind. Zudem gibt er Aufschluss über den Schweregrad einer depressiven Episode. Der PHQ-9 wird von der American Psychiatric Association empfohlen.

Im Anschluss an den Test erhältst du sofort ein Ergebnis. Bitte beachte jedoch, dass ein Selbsttest keine Diagnose ersetzt. Nimm am besten das Ergebnis des Tests mit zu deiner Ärztin oder Psychotherapeutin und besprich mit ihr, welche Schritte unternommen werden sollten.

Der PHQ-9 Gesundheitsfragebogen wurde von Dr. Robert L. Spitzer, Dr. Janet B.W. Williams, Dr. Kurt Kroenke und Kollegen 1999 mit Forschungsbeihilfe durch Pfizer. Inc entwickelt. Die deutsche Übersetzung und Validierung wurde durch B. Löwe, S. Zipfel und W. Herzig (Medizinische Universitätsklinik Heidelberg) vorgenommen. Der Fragebogen wird durch Pfizer lizensiert.